Sonntag, 30. September 2012

Mit freundlichen Grüßen: Paris!

Hallo meine lieben Mäuse;)

gestern erreichte mich ein wundervolles Päckchen von dem "Le club des createurs de beaute" kurz um : ich habe eine Agnes B. Bestellung aufgegeben.
Mittlerweile bin ich eine treue Anhängerin dieser Marke und ich bekam wieder tolle Angebote per Email zugeschickt.
Die Qualität ist einfach gegeben und die Preise im Angebot völlig ok und gerechtfertigt. Meistens ist immer irgendwie alles im Angebot, sodass man eigentlich immer recht günstig die Produkte bestellen kann.
Ich konnte diesmal einfach nicht widerstehen und habe mir 3 tolle Sachen bestellt....

 
...seht ihr den Haufen? dafür das ich drei Sachen bestellt habe, gab es noch einige Geschenke dazu.
Aber erstmal das Wichtigste: Bestellt habe ich zwei von den Lischatten-Quintetts "Licht und Farbenspiele" denn die waren von 22 euro herunter gesetzt auf 6,99!!! Da musste ich zuschlagen. Und von Agnes B. Lidschatten bin ich ja sowieso schon maßlos begeistert.
Ich habe die Sonder Edition "Pfauenfeder" oder auf französich so schön "Le paon imperial"  und ein normales Quintett mit dem Namen "English garden" oder "Jardin l´anglaise" ausgewählt.
Dazu kam mir das hübsche Puder immerhin noch für 13euro entgegengesprungen und da ich eh mal ein neues brauchte und gerne mal ein Universalpuder testen wollte habe ich das Puder "Poudre de Soie" bestellt. Allein die Verpackung ist so zuckersüüüß:)
 
 
Dazu habe ich die zwei Tässchen mit den Kreidetäfelchen für 1,99euro bestellt, da ich so auf 35 euro kam und keine Versandkosten zahlen musste. Ich dachte mir klüger 1,99 zu bezahlen statt 4,50. ;D und sie sind ganz niedlich:)
-es gab eine Gratis Ausgabe der neuen Jolie
3 Proben die ich online auswählen konnte ...und der absolute Hammer war das FullsizeProdukt von "Cosmence" die mattierende und Porenverfeinernde Tagespflege, die sonst mit 26Euro zugute schlägt.
 
(ihr fragt euch bestimmt wie ich auf 35 euro komme....vertraut mir....ich habe mich nicht verrechnet oder bescheißen lassen....ihr werdet das noch erfahren:D)

 
die 3 Hauptprodukte

 
Palette "Pfauenfeder"

 
Palette "English garden"

 
Swatches ohne Base

 
Swatches mit Base

 
Ohne Base

 
und hier auch mit Base.
 
 
Ich habe mich direkt an die farbenfrohe "Pfauenfeder" herangemacht und ein Make up damit geschminkt. Allerdings war das Licht leider shcon sehr schlecht.





Die Lidschatten sind butterweich und samtig:) ich freue mich schon weitere Looks damit zu schminken und euch zu präsentieren.



Welche Palette gefällt euch am besten? Seid ihr auch vo Agnes B. Produkten so überzeugt wie ich ?



einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch:)

eure Couerdepiratee

Freitag, 28. September 2012

Welcome Autumn! Der goldene Herbst bricht an

Hallo meine lieben Beauty-Freunde;)

Jetzt wo es sich so langsam dem Herbst zuneigen sollte(!) anstatt direkt in widerliches Winterwetter überzugehen, so hole ich mir den goldenen Herbst einfach selbst aus meinem Schminkköfferchen hervor:)

Ich mag eigentlich den Herbst....warme letzte goldene Sonnenstrahlen, die Blätter färben sich Vronze und Goldgelb. Einfach eine wunderschöne Jahreszeit, wenn man die Natur beobachtet....und ja, solche Zeiten habe ich wirklich noch erlebt:D Irgendwie habe ich das Gefühl das es seit Jahren direkt in den Winter übergeht und man garkeine Zeit hat sich auf die Kälte vor zu bereitet. Geht es euch auch so?


Aber genung gelabert....kommen wir zum Make up:)
Um einen herbstlichen Style zu kreiren habe ich meinen (bis jetzt) einzigen MAC Lidschatten "Woodwinked" herausgeholt....ich liebe dieses Schätzchen einfach:

 
ein wunderschöner Bronzegoldton, den ich hier schon einmal vorgestellt habe.
Aber ich möchte euch nochmal (vor allem bessere) Swatches zeigen:
 

 
links ohne(!) und rechts mit Artdeco Base.
Ich finde die MAC Lidschatten sind einfach wahnsinnig gut pigmentiert und der Auftrag ist einfach traumhaft. Nur folgendes Problem: zu viel Auswahl! Ich kann mich nie entscheiden, so dass ich dann meistens zu einem Blush greife:D
 
 
und das ist das AMU das ich euch heute gezaubert habe....es ist echt ein Jammer, das meine gute Kamera die ich zwischendurch hatte runter gefallen ist und sofort schrott war. Denn jetzt fängt wieder dieses Abschwächen der Bilder an: ich hasse das. Ich habe ein bisschen nachbearbeitet um dem Original näher zu kommen:)
 




 
Auf dem gesamten beweglichem Lid befindet sich "Woodwinked" auf der Artdecobase. Im äußeren Winkel habe ich den beige-olive Ton aus der "Au naturel" Palette von Sleek benutzt. In der Lidfalte den dunkleren Braunton. (ich habe leider dieses Blättchen verzammelt wo die Namen drauf stehen...) im Innenwinkel findet sich der hellgoldene Ton aus der Palette und als HIghlighter im Innenwinkel und unter der Augenbraue befindet sich "warm vanilla" von Alverde.
Getuscht mit der Astor Get big lashes false lashes volume Mascara.
Eyeliner in der Wasserlinie: uma Gel-Eyeliner (beides habe ich auf dem Bild vergessen:D)
auf meinen Lippen befindet sich ein Kiko Lippenstift (danke nochmal an Jessi<3) mit der Nummer 92. Ein schöner nude Ton:)

 
 
 
 
wie gefällt euch mein Herbstlook?
 

 
 
 
 
 
ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch:) und ich freue mich
wie immer über eure Kommentare Lob und Kritik^^
 
Küsschen :*
 
eure Couer
 

Donnerstag, 27. September 2012

Die Neuen von P2! Welcome to my home:)

hallo meine Lieben:)

endlich komme ich mal wieder zum posten. Das mit dem freischalten hat bei mir überhaupt nicht gut geklappt. Mal wurden zwei auf einmal frei geschaltet und auch noch alle viel zu früh, sodass ich seit Montag wieder so eine unschöne Post-Lücke habe. *gruffel*

Aber nun gehts weiter und mitgebacht habe ich euch : neue Eyeshadows und ein Kajal von P2.  (achtung die Bilderflut und die Amus beginnen...:D)
Die neue Theke ist ja soooo schööön....und ich konnte mich kaum entscheiden, denn am liebsten hätte ich alles mitgenomen. Ich war echt im 7. Beautyhimmel und das bei P2....früher habe ich diese Firma gehasst und hätte mir nie etwas davon gekauft, aber im letzten Jahr habe ich doch immer öfters zu den Produkten gegriffen und ich finde P2 macht wirklich gute Fortschritte.

Hier meine Auswahl:

 
4 von 6 den euen P2 metal eyes eye creams.
 
1 fantastic chrome Kajal in der Farbe "050 smokey moonstone"
 

ich finde diese Kajalstifte sehen durch ihr Design schon toll aus und was noch toller ist, die Farbabgabe und der samtig weiche Auftrag. Ich denke davon werde ich mir noch ein paar mehr im Laufe der Zeit zulegen. Gekostet hat er glaube ich 2,75.
 

 
 
 
und nun zu den vier eyeshadows:
 
050 green crocodile
020 taupe elephant
060 lilac  butterfly
030 violet dragonfly
 
es soll sich hier um Cremelidschatten handeln, die durch ihre eher pudrige aber butterweiche Konsistenz meiner Meinung nach nicht einem Cremelidschatten entsprechen. Aber ich will ja mal nicht so kleinlich sein.
Sie sind trocken und feucht an zu wenden.
 
Zum Inhalt finde ich keine Angabe, aber es sieht nach viel aus. Die Kosten liegen bei 2,95 pro Stück. (völlig in Ordnung für diese Eyeshadows)
 
Denn die Lidschatten sind wahnsinnig gut pigmentiert, haben einen wirklich tollen Farbeffekt und ich bin grenzenlos begeistert und warum? Ja schaut euch nur mal die Swatches an:)
 
 
1. green Crocodile
2. violet dragonfly
3. taupe elephant
4. lilac butterfly


 
die Farben sind einfach wunderschön und sehr gut pigmentiert. Leider kann man den richtigen Effekt der Farben nicht einfangen. Ich könnte "lilac butterfly" den ganzen Tag anstarren, weil er so toll aussieht. ^^
 
Und natürlich habe ich alle schon ausprobiert und ausgeführt:)
 
 
Als erstes trug ich den taupe elephant auf dem gesamten Lid und in der Lidfalte habe ich einen Braunton aus der "au naturel" Palette von Sleek benutzt. Als Highlighter diente mir diesmal der Alverde Lidschatten "warm Vanilla" aus dem neuen Sortiment.


 
Dann kam der schöne "lilac butterfly" an die Reihe. Dieser befindet sich auf dem gesamten Lid in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz befindet sich der "violet dragonfly" verblendet und gehighlightet auch hier mit dem "warm vanilla" .
(entschuldigt die Augenbraue...ich habe vergessen sie zu schminken und zu fixieren. Irgendwie hab eich immer solche Lücken in meinen Augenbrauen....sorry).
 
 

 
 
als letztes habe ich für euch ein Amu mit dem tollen Eyeshadow "green crocodile" verwendet:)
der Grünton ist genau mein Beuteschema und ich wurde nicht enttäuscht.
Er befindet sich auf dem gesamten Lid und in der Lidfalte der dunkelgrüne glitzerton aus der Sleek "curacao" Palette. Gehighlightet habe ich mit dem weißen Ton aus der Palette.
 
 
Bei allenAmus habe ich die Artdeco Eyeshadow Base verwendet und den umy Butterfly Gel Eyeliner in der Wasserlinie. Getuscht habe ich jedes Mal mit der Essence blackest black Mascara.
 
 
 
 
Na, habt ihr auch schon das neue Sortiment durchstöbert und euch etwas davon mitgenommen?
Wie findet ihr die neuen metal eyes eyeshadows?
 
 
 
eure Couer
 
 
 
 
 
 
 
1
 

 

Samstag, 22. September 2012

L'Oreal "La coleur infallible" direkt aus Frankreich.

Hallo ihr Lieben:)

wie einige mitbekommen haben, war ich im August im Urlaub in Arcachon, im Süden Frankreichs:)
Neben der tollen Landschaft und Stränden schaute ich natürlich auch nach Mae up und wurde auch in einem Kaufhaus fündig.

Da in Frankreich die Schminke wirklich um einiges teurer ist und es wirklich keine Marken wie Essence oder so gibt habe ich mich echt zurück gehalten und mir nur zwei Lidschatten gekauft.
Nämlich von L'oreal die "color indefectible", wie sie bei uns so schön heißen. Natürlich hätte ich nicht 13 Euro (bei uns um die 9euro) pro Stück für 3,5g ausgegeben, hätte es sich nicht um besondere Farben gehandelt.


 
37 metallic lilac, ein wirklich schöner metallischer taupiger lilaton.
32 Sassy Marshmallow ein tolles blau mit silber und rosa Partikeln =
die perfekten Farben für eine Hochzeit! :D das war meine Ausrede für den Preis! :D


 
hier besser zu erkennen,"Sassy Marshmallow"- die Farbe sieht im Tigelchen einfachs schon nur wunderschön aus.

und hier das "Metallic lilac" ---ich habe mich einfach verliebt! :)
 
 

 
hier die Swatches links ohne und rechts mit Base. Die Lidschatten sind auch wirklich so schon sehr gut pigmentiert und man erkennt die Vielfalt sofort. Auf den Fotos lässt sich dieser schöne Effekt nicht wirklich einfangen.
Die Verarbeitung ist kinderleicht. Die Lidschatten lassen sich gut entnehmen, krümmeln nicht und sind butterweich pudrig:)

im Licht sehen die Swatches dann so aus und man erkennt den prachtvollen Glanz:)
 
 

 
und hier mein AMU :
"Sassy Marshmallow" auf dem gesamten Lid und "Metallic lilac" in der Lidfalte.
 
verblendet mit der allseits bekannten "Mary"

 
 
ich liebe dieses AMU und die tollen Farben. Warum gibt es solche interessanten Farben nie hier bei uns in Deutschland? L'Oreal sollte das ändern, denn dann würde ich definitiv noch mehr davon kaufen:)
 
 
 
na habt ihr auch welche davon? und wie findet ihr die Farben aus dem Ausland! ;)
 
hugs and kisses
Couer

 

Freitag, 21. September 2012

Alverde Cremerouge "Pink rose"

hallöchen meine Lieben:)


heute habe ich etwas für euch im Gepäck, was es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Dennoch möchte ich euch das Schätzchen gerne zeigen, das ich letztens wieder ausgekramt habe. Einen Alverde Creme Rouge in der Farbe "Pink rose" mit Tigerauge (da war so ein Farbstrudel drin)  Leider konnte ich meines nicht mehr benutzen...somit ab zu Kleiderkreisel und tatsächlich noch einen bekommen.

Wie ihr seht, ist es schon ein Weilchen her, als es diese Cremerouges zu kaufen gab, denn die Verpackung ist silber und nicht grün. Und meine Erinnerung an das Produkt hat mich nicht verlassen, es ist ein absolutes Schätzchen was Cremerouges betrifft:)




Enthalten sind 10g. Eigentlich bin ich ja kein Fan von cremigen Rouges, aber das hier ist bombastisch toll:) Die Konsistenz ist etwas fester, als jetzt zum Beispiel bei dem Essence "Rebels" lip&cheek pot, bei dem man quasi über das Produkt "flutscht" . Ich kann es aber nicht genau beschreiben, da ich dazu zu wenige ergleichsmöglichkeiten habe.


Links Swatch und verblendet daneben. Die Farbe lässt sich gut aufbauen und verblenden, so das man nicht overblushed aussieht. Es ist ein schönes blaustichiges rosa.

ich trage es immer mit den Fingern auf und das klappt wunderbar.

Im Alltag targe ich das Cremerouge sehr dezent und das sieht dann so aus:






ich liebe dieses Rouge einfach und wenn irgendwann mal Alverde auf die Idee kommt neue Cremerouges auf den Markt zu bringen, dann bitte in dieser tollen Qualität! oder vielleicht auch ene Limited Edition mit alten Designs und Produkten?



kennt ihr die Blushes von Alverde noch und habe ihr auch noch welche davon zu Hause rumfliegen?

wenn irgendjemand noch andere Farben davon hat, aber sie nicht mehr möchte kann er mich gerne ansprechen:)


eure Couerdepiratee

DIY!Bunte Strähnen leicht gemacht....mit soft pastells!

hallo meine Lieben:)

durch die Reise durch die Bloggerwelt entdeckt man immer wieder neues, so wie einen neuen Trend aus Amerika. Selbst bunte Strähnchen mit "Soft Pastell" Kreiden färben. Eigentlich benutzt man diese Kreisen zum zeichnen und das tat ich bisher auch.

Allerdings wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir damit meine Haare zu bearbeiten. Aber nun gut....ich sah einige tolle Blog beiträge und es sah echt bombastich aus....meistens trugen aber blondinen diesen Look....gut ich wollte es nun wissen! Geht es auch mit dunklen Haaren???!!! JAAAAA! es geht!

Und wie das geht, das zeige ich euch jetzt:)

Alles was ihr braucht:


 
 
-Soft Pastell Kreiden: meine hier das 24-Set von Toison D'Or.
-Haarspray und
-ein Glätteisen.
 
 
Wenn ihr habt: Handschuhe sind zu empfehlen:)
 
 
So dann geht ihr vor wie folgt:
 
trennt euch eine Strähne ab und feuchtet sie etwas an.
Dann nehmt ihr euch eine Farbe und "malt " damit diese Harrsträhne an. Bei Blonden geht es etwas einfacher...wickelt die Haarsträhne um den Stift und zieht sie heraus. (habe ich zumindest so gelesen....bei mir hats nicht gefruchtet:D)
Ich habe mir die Haarsträhne stramm auf den Daumen gespannt und dann mit dem Stift bemalt.
 
- dann lasst ihr das ganze ein paar Sekunden hängen (malt am besten schon die nächste Haarsträhne an) und dann geht ihr zur Fixierung mit dem Glätteisen drüber. Ob glatt ob lockig, das ist völlig egal. Durch die Hitze wird die Farbe fixiert.
Dann noch etas Haarspray und fertig ist eure farbige Haarsträhne:)
 
 
 
ihr könnt euch damit natürlich auch ganz einfach Farbverläufe in die Strähnen zaubern, was ich gemacht habe:)
ich habe rot und gelb probiert(gefiel mir aber nicht so dolle an mir)
und dann mit blau, türkis und lila gearbeitet. Dazu einfach die Strähne demenstrechend anmalen. :)
 

 

 

 
Hellgrün mit Türkis  habe ich auch getestet und das gefällt mir auch sehr gut:) aber ich wollte es einheitlich belassen und habe die meisten in meiner blau/türkis/lila kombi gefärbt.

 
und ich muss sagen: bei etwas mehr Übung wird das Ergbnis von der Aufteilung der Strähnen bestimmt besser:D aber ich bin dennoch echt positiv überascht, da diese kleinen Kreiden es echt schaffen dunkles Haar ohne schädignede Blondiereung bunt zu färben:)
 
 
Wer allerdings pingelig ist und keine Sauerei an Händen und Gläteisen möchte sollte es sein lassen...denn:  

 
 
so sahen meine Hände aus: aber mir macht das nichts, weil das nach dem zeichnen ja nichts anderes ist. Man kann die Farbe aber sehr gut abwaschen und auch das Glätteisen war nach dem Awischen mit einem Kosmetiktuch wieder sauber:)
 
 
 
 
Auf meinT-Shirt hat jetzt nichts abgefärbt. Aber ich kann nicht vollends garantieren das das nicht passiert. Und weiß hatte ich mit diesen Strähnen noch nicht an. Aber ich denke, das sie sich sehr gut wieder rauswachen lassen.
Die Strähnen halten einen Tag bzw. bis zur nächsten Wäsche.
 
Mein Fazit:
 
ich bin begseistert und es ist für mich eine wirklich gute Alternative, denn ich möchte mich nicht auf bunte Farben festlegen. Ich trage gerne bunte Fraben und Strähnen, aber manchmal passt es zu bestimmten Anlässen einfach nicht und somit kann ich mir nun dann Strähnchen machen wie ich Lust und Laune habe:)
 
 
 
wie gefällt euch dieser Style aus Amerika und naaaaaa...habe ich euch angefixt:D?
 
 
Eure Couerdepiratee