Freitag, 21. September 2012

DIY!Bunte Strähnen leicht gemacht....mit soft pastells!

hallo meine Lieben:)

durch die Reise durch die Bloggerwelt entdeckt man immer wieder neues, so wie einen neuen Trend aus Amerika. Selbst bunte Strähnchen mit "Soft Pastell" Kreiden färben. Eigentlich benutzt man diese Kreisen zum zeichnen und das tat ich bisher auch.

Allerdings wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir damit meine Haare zu bearbeiten. Aber nun gut....ich sah einige tolle Blog beiträge und es sah echt bombastich aus....meistens trugen aber blondinen diesen Look....gut ich wollte es nun wissen! Geht es auch mit dunklen Haaren???!!! JAAAAA! es geht!

Und wie das geht, das zeige ich euch jetzt:)

Alles was ihr braucht:


 
 
-Soft Pastell Kreiden: meine hier das 24-Set von Toison D'Or.
-Haarspray und
-ein Glätteisen.
 
 
Wenn ihr habt: Handschuhe sind zu empfehlen:)
 
 
So dann geht ihr vor wie folgt:
 
trennt euch eine Strähne ab und feuchtet sie etwas an.
Dann nehmt ihr euch eine Farbe und "malt " damit diese Harrsträhne an. Bei Blonden geht es etwas einfacher...wickelt die Haarsträhne um den Stift und zieht sie heraus. (habe ich zumindest so gelesen....bei mir hats nicht gefruchtet:D)
Ich habe mir die Haarsträhne stramm auf den Daumen gespannt und dann mit dem Stift bemalt.
 
- dann lasst ihr das ganze ein paar Sekunden hängen (malt am besten schon die nächste Haarsträhne an) und dann geht ihr zur Fixierung mit dem Glätteisen drüber. Ob glatt ob lockig, das ist völlig egal. Durch die Hitze wird die Farbe fixiert.
Dann noch etas Haarspray und fertig ist eure farbige Haarsträhne:)
 
 
 
ihr könnt euch damit natürlich auch ganz einfach Farbverläufe in die Strähnen zaubern, was ich gemacht habe:)
ich habe rot und gelb probiert(gefiel mir aber nicht so dolle an mir)
und dann mit blau, türkis und lila gearbeitet. Dazu einfach die Strähne demenstrechend anmalen. :)
 

 

 

 
Hellgrün mit Türkis  habe ich auch getestet und das gefällt mir auch sehr gut:) aber ich wollte es einheitlich belassen und habe die meisten in meiner blau/türkis/lila kombi gefärbt.

 
und ich muss sagen: bei etwas mehr Übung wird das Ergbnis von der Aufteilung der Strähnen bestimmt besser:D aber ich bin dennoch echt positiv überascht, da diese kleinen Kreiden es echt schaffen dunkles Haar ohne schädignede Blondiereung bunt zu färben:)
 
 
Wer allerdings pingelig ist und keine Sauerei an Händen und Gläteisen möchte sollte es sein lassen...denn:  

 
 
so sahen meine Hände aus: aber mir macht das nichts, weil das nach dem zeichnen ja nichts anderes ist. Man kann die Farbe aber sehr gut abwaschen und auch das Glätteisen war nach dem Awischen mit einem Kosmetiktuch wieder sauber:)
 
 
 
 
Auf meinT-Shirt hat jetzt nichts abgefärbt. Aber ich kann nicht vollends garantieren das das nicht passiert. Und weiß hatte ich mit diesen Strähnen noch nicht an. Aber ich denke, das sie sich sehr gut wieder rauswachen lassen.
Die Strähnen halten einen Tag bzw. bis zur nächsten Wäsche.
 
Mein Fazit:
 
ich bin begseistert und es ist für mich eine wirklich gute Alternative, denn ich möchte mich nicht auf bunte Farben festlegen. Ich trage gerne bunte Fraben und Strähnen, aber manchmal passt es zu bestimmten Anlässen einfach nicht und somit kann ich mir nun dann Strähnchen machen wie ich Lust und Laune habe:)
 
 
 
wie gefällt euch dieser Style aus Amerika und naaaaaa...habe ich euch angefixt:D?
 
 
Eure Couerdepiratee


Kommentare:

  1. Halli Hallo :)

    Ich lese deinen Blog zwar noch nicht so lange, aber ich finde deinen Blog schon so toll, dass ich dir einen Award verliehen habe :) Wenn du ihn nicht annimmst, verstehe ich das aber auch!

    Liebe Grüße,
    Blue

    AntwortenLöschen
  2. Yay :) Das is ja ne coole Idee! Färbt das denn nicht ab??? O.O

    Ich zeichne meistens mit Stabilos & Farber Castell Colour Grips <3 und du? Mit Kreide? ;)
    Kann ich deine Bilder irgendwo sehen???

    xx Danie

    AntwortenLöschen
  3. SOWAS von angefixt, mir fehlt nur die Kreide :D Super Idee, wenn man mal Lust auf was Anderes hat! Muss ich mal probieren...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du ein Kommentar hinterlassen möchtest.
Ich bin imer foh über positive Resonanz, sowie über weitere Tipps und Verbesserungsvorschläge.

Allgemein halte Dich bitte an einen freundlichen Umgangston, denn dann bin ich eigentlich auch ganz lieb.

ich freue mich das du hierhergefunden hast und wenn die mein Blog gefällt dann verfolge mich doch einfach.

Vielen Dank.
Deine Couer