Mittwoch, 5. Dezember 2012

Comfortably Numb

Hallo meine Lieben

seit einiger Zeit macht meine Gesundheit mir ja irgendwie gewaltige Striche durch meine Rechnungen....und da soll mal einer schlau draus werden. Und ich verdamme das Gesundheitssystem...wenn man noch nicht mal mehr einen Arzttermin bekommt, weil es kurz vor Weihnachten ist. -.-
Die Worte der trotzdem freundlichen Dame am Telefon:"Wenn es zu schlimm wird müssen sie ins Krankenhaus gehen"....da bin ich jeden Tag....also was sollte mich da freiwillig so schnell hinziehen? Und vor allem rennt man ja nicht sofort in eine Ambulanz, was unterm Strich ja mehr Kosten verursacht als ein Hausarztbesuch....Ach was rege ich mich auf....ändern kann ich es eh nicht und morgen dstarte ich den nächsten Versuch bei meinem Hausarzt, der mir mit meinen momentanigen Problemen zwar nicht helfen kann....aber vielleicht bringt eine extra Überweisung ja den Erfolg für einen Termin an anderer Stelle....

so aber nun genug gemeckert....worauf ich eigentlich damit kommen will....ist das mich dieser Zustand schonmal darein versetzt bestimmt Musik an zu schalten und in dem Fall ist es immer wieder das "The wall" Album von Pink Floyd.  Darauf befindet sich das tolle Stück "Comfortably numb" ich zitiere "when I was a child I had a fever. My hands felt just like two baloons, now I've got that feeling once again, I can't explain you would not understand. This is not how I am..."

Also jetzt denkt ihr bestimmt...die Alte ist völlig von der Rolle. Macht euch keine Gedanken...bis auf die paar Kleinigkeiten gehts mir gut. :D Ich habe Aussicht auf einen besseren Job und auch sonst ist alles toll. Aber ich mag diese Ungewissheit nicht wen man etwas hat und irgendwie sieht sich keiner in der Bereitschaft etwas zu tun. Ja, ich denke ihr wisst was ich meine.

Aber jetzt nochmal....worauf ich eigentlich hinaus wollte:


 bei diesem Album komme ich trotz der damit irgendwie depressiven Schwankung immer auf kreative Ideen...früher hätte ich warscheinlich eher zum Bleistift gegriffen. Gestern griff ich zu Pinsel und 120iger Palette:D Und das ist dabei rum gekomen:







und das habe ich alles für diesen Look verwendet:



na wie gefällts euch?

Ich hoffe ich habe euch mit meinem eher mauligen Gelaber nicht vertrieben...:D. Ich musste das jetzt einfach mal loswerden und hoffe ihr könnt mich verstehen.


Einen wunderschönen Tag meine Lieben:)

Eure Couer

Kommentare:

  1. Ich finde den Look toll! Und wenn man hört, dass dich dazu auch noch tolle Musik inspiriert hat, dann ist der Look gleich noch viel toller <3

    Das mit den Arztterminen ist echt ärgerlich. Mir geht es zur Zeit ähnlich bezüglich Krankengymnastik. Habe nur noch beschissene Termine abbekommen :D So zum Beispiel heute morgen um 7 Uhr, oder mittags wenn ich eigentlich arbeiten muss etc.

    Das mit dem neuen Job hört sich gut an :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke:) oh ja krankengymnastiktermine....-.- auch so eine sache für sich!

      Löschen
  2. Wow das gefällt mir richtig gut was du da gepinselt hast... Die Farbkombi würd ich so frei raus auf keinen Fall wählen, aber ich finds echt toll und es steht dir...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätte die farbkombi so auch nie gewählt:D aber musik verleitet mich fast zu allem....und im endeffekt bin ich doch überrascht. hihi. danke liebes:)

      Löschen
  3. Sieht toll aus :)

    Ich drück dir die Daumen dass das mit den Terminen noch klappt :)

    AntwortenLöschen
  4. das amu sieht wirklich toll aus. krass wozu einen musik inspirieren kann ^^ ist dir auf jeden fall sehr gut gelungen. GLG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du ein Kommentar hinterlassen möchtest.
Ich bin imer foh über positive Resonanz, sowie über weitere Tipps und Verbesserungsvorschläge.

Allgemein halte Dich bitte an einen freundlichen Umgangston, denn dann bin ich eigentlich auch ganz lieb.

ich freue mich das du hierhergefunden hast und wenn die mein Blog gefällt dann verfolge mich doch einfach.

Vielen Dank.
Deine Couer