Freitag, 8. Februar 2013

"Wild at heart", flying "in the clouds", "Hyped up" Make-up!




 
Hallo meine Lieben:)
 
Da ja momentan bei Essence mal wieder das Sortiment umgestellt wird habe ich neugierigerweise mal nach den Lidschatten geschaut. Es waren auch einige reduziert....aber ich weiß jetzt nicht mehr genau ob ich wirklich nur welche von den reduzierten mitgenommen habe, denn der Einkauf ist schon etwas her.
Ein reduzierter Lidschatten war der "Wild at heart" , dazu durften noch "In the clouds" und "Hyped up" mit mir nach Hause.

Allgemein finde ich die Essence Lidschatten ganz nett. Ich mag das Design der Lidschatten und die Farben bieten eine schöne und auch mal etwas buntere Auswahl. Da es aber eine Marke für eher junge Mädels ist ist die Pigmentierung nicht gerade eine Hochleistung. Aber ich finde es für Alltagsmakeups, in denen man mehr zur Farbe greifen möchte doch sehr angenehm. Und für den regulären Preis von 1,55euro für einen Lidschatten kann man absolut nicht meckern!
 
Beim Swatchen jedoch war ich sehr erstaunt was diese drei doch können!
 
 
 
 
 
 


 
Swatches "In the cloud" ; "Wild at heart" und "Hyped up" auf der RdL Base


Und hier sind die drei auf dem "Black Bean" NYX Jumbo Eyepencil geswatcht.
 
 
Auf den Swatches machen die drei eine echt gute Figur und ich war doch sehr übberrascht was man alles aus den "Essence Lidschatten" rausholen kann.

Klar das ich mich gleich an ein Augenmake-up damit machen musste:)
Wie befürchtet, da es bei allen Anderen Essence Lidschatten auch passiert, verschluckt der Pinsel die meiste Farbe und die Lidschatten kommen doch etwas dezenter rüber als man bei den Swatches erst vermutet. Beim Verblenden blassen die Farben auch ziemlich aus, sodass man beim Blenden vorsichtig sein muss, dass man die verschiedenen Eyeshadows nicht zu einem "Einheitsbrei" vermischt.
Trotzdem bin ich mit dem Ergbebnis ziemlich zufrieden.
 
 


Auf dem gesamten Lid befindet sich der  Lidschatten "in the clouds" , im äußeren Dreieck habe ich mit dem "wild at heart" gearbeitet und am unteren Wimpernkranz habe ich den "Hype up" aufgetragen. In der Lidfalte habe ich jedoch mit einem Manhattan Mat Effect  Eyeshadow gearbeitet in der Farbe "Mat Petrol", den ihr euch hier auch nochmal genauer ansehen könnt.  Zum Schluss habe ich gehighligtet mit dem Mary Loumanizer.



Nahaufnahem ohne Blitz. Hier seht ihr die richtige Farbvielfalt.




Gesamtbild von vorne:)

 
Im Endeffekt bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis und die Farben gefallen mir sehr gut. Schade das der "Wild at heart" rausgenommen wurde.



Und das habe ich alles für diesen Look verwendet:




Wie gefallen euch diese Lidschatten?
Habt ihr auch ein paar "Schätzchen" von Essence?
Habt ihr auch etwas aus dem Sale abgegriffen?
 
 
Liebste Grüßlers
eure Couer :-*

Kommentare:

  1. Ich hab genau die drei gestern im Laden in der Hand gehabt, aber liegen gelassen - mitgenommen habe ich Copper Island, auch wenn der ein wenig orange ist.

    Viel genialer ist, dass sich die Beautycommunity momentan nach dem Vintage District Blush verzehrt und in unserem Kaff zwei runtergesetzt in der Grabschecke lagen..... Das unbetatschte habe ich dann tatsächlich doch noch mitgenommen :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja cool:) Den hätte ich mir auch mitgenommen. Ich han ihn zum Glück aber auch zum regulären Preis bekommen. Wenn ich in Zukunft mal was nicht bekommen sollte dann weiß ich ja jetzt an wen ich mich wenden kann;) lg

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde das amu sagenhaft hübsch. Wie bekommst du im Winter solche bilder hin ? Ich möchte sowas auch mal wieder posten, aber die bilder werden einfach nichts. :( nun ja sieht zumindestens sehr farbenfroh und toll aus. Lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du ein Kommentar hinterlassen möchtest.
Ich bin imer foh über positive Resonanz, sowie über weitere Tipps und Verbesserungsvorschläge.

Allgemein halte Dich bitte an einen freundlichen Umgangston, denn dann bin ich eigentlich auch ganz lieb.

ich freue mich das du hierhergefunden hast und wenn die mein Blog gefällt dann verfolge mich doch einfach.

Vielen Dank.
Deine Couer